Wärmemanagement für den Schaltschrank

Eigenschaften

Temperaturschwankungen in Schaltschränken führen vor allem bei Außenanwendungen zur Bildung von Feuchtigkeit und Kondensat, welches auf die elektrischen Komponenten tropfen und zu Funktionsstörungen und Korrosion führen kann. Schaltschrankheizungen sorgen für den notwendigen Temperaturausgleich und wirken der Entstehung von Kondenswasser entgegen.
Seifert Heizlüfter zeichnen sich durch ihre kleine und kompakte Bauform aus. Sie arbeiten weitgehend geräuscharm, heizen sich dynamisch auf und verteilen die warme Innenluft gleichmäßig im Schaltschrank. Ein wesentlicher Vorteil von Heizlüftern gegenüber PTC Schaltschrankheizungen ist der viel geringere Anlaufstrom. PTC Heizungen haben einen Weitspannungsbereich und passen sich der jeweiligen Umgebungstemperatur an. Sie sind energiesparend und somit umweltfreundlich.

IP 20
DIN rail
CE
UL recognized
TypBeschreibungHeizleistungZertifizierung
KH 501 / 502PTC Heizung25 WCE, cURus
KH 501 / 502PTC Heizung50 WCE, cURus
KH 501 / 502PTC Heizung75 WCE, cURus
KH 501 / 502PTC Heizung100 WCE, cURus
KH 501 / 502PTC Heizung150 WCE, cURus
KH 503PTC Heizung mit Lüfter250 WCE, cURus
KH 503PTC Heizung mit Lüfter400 WCE, cURus
KH 503PTC Heizung mit Lüfter500 WCE, cURus
KH 503PTC Heizung mit Lüfter750 WCE, cURus
KH 401Heizlüfter300 WCE, cURus
KH 401Heizlüfter350 WCE, cURus
KH 801Heizlüfter mit Thermostat125 WCE, cURus
KH 801Heizlüfter mit Thermostat200 WCE, cURus
KH 801Heizlüfter mit Thermostat400 WCE, cURus
KH 801Heizlüfter mit Thermostat800 WCE, cURus
409005Netzteil für Heizungen AC/DCCE, cURus

Diese Webseite verwendet Cookies

Datenschutzrichtlinien