Variable Kühlleistung für konstante Temperatur

Eigenschaften

Der kompakte Kältekompressor der SlimLine Vario Serie lässt sich über eine Steuerung drehzahlvariabel auf die jeweils geforderte Kühlleistung einstellen. Durch die kontinuierliche Anpassung der Kühlleistung wird eine sehr konstante Schaltschrankinnentemperatur erreicht somit werden die Elektronikbauteile und das Kühlgerät deutlich weniger belastet. Ferner beschränkt sich der Energiebedarf auf das zur Entwärmung der aktuellen Verlustleistung benötigte Maß. Verglichen mit herkömmlichen Kühlgeräten können so – abhängig von Umgebungs- und gewählter Zieltemperatur – Energieeinsparungen von über 70 % realisiert werden.

Seifert drehzahlgeregelte Kühlgeräte setzen auch einen neuen Standard in Bezug auf “Kühlleistung versus Abmessung”, wodurch sie sich für besondere Anwendungen wie der Batteriekühlung bestens eignen. Der verwendete Microchannel-Kondensator erlaubt zusätzlich den Einsatz von deutlich weniger Kältemittel und somit einer Reduzierung der CO₂ Äquivalenz.

IP 54
IP 56
Halbeinbau
Wandanbau
Filterlos
Wartungsfrei
CE
TypMontageartNutzkühlleistung L35L35
KG 2025Wandanbau / Halbeinbau480 W
KG 2002Wandanbau520 W
KG 8625Wandanbau / Halbeinbau2.55 kW
  • Schaltschrankkühlgerät SlimLIne Vario mit drehzahlgeregeltem Kompressor
  • KG 2002 Schaltschrankkühlgerät mit drehzahlgeregeltem Kompressor
  • Seifert Schaltschrankkühlgerät mit drehzahlgeregeltem Kompressor

Diese Webseite verwendet Cookies

Datenschutzrichtlinien